#Versicherung#Staatliche Förderung - Grundzulage und Kinderzulage - EVB Nummer Autoversicherung Versicherung Versicherungsvergleiche
Autoversicherung EVB Nummer Online Versicherungsvergleiche Versicherung Krankenversicherung EVB Nummer Online Versicherungsvergleiche Versicherung Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung pixel Krankenversicherung pixel Partner News pixel Newsletter pixel BU-Anfrage pixel Versicherungsvergleiche   

Staatliche Förderung - Grundzulage und Kinderzulage

Grund- und Kinderzulage (= staatliche Förderung) Riestervergleich

jetzt Vergleichen und Versichern

Zulagenberechtigt sind alle Personen, die zum geförderten Personenkreis zählen. Die Zulage wird nur in der vollen Höhe fällig, wenn der Altersvorsorgebeitrag eine bestimmte Höhe erreicht (siehe unten).

Zusätzlich hat bei Ehegatten, die unbeschränkt steuerpflichtig sind und die nicht dauernd getrennt leben, auch ein an sich nicht begünstigter Ehepartner einen eigenen Zulagenanspruch.

Voraussetzung ist, daß auch für den an sich nicht zulageberechtigten Ehepartner ein eigener, auf seinen Namen laufender Altersvorsorgevertrag besteht.

Grundzulage

Die Höhe der Grundzulage beträgt pro Person:

ab 2004 == > 76,00 EUR
ab 2005 == > 76,00 EUR
ab 2006 == > 114,00 EUR
ab 2007 == > 114,00 EUR
ab 2008 == > 154,00 EUR


Kinderzulage

Je Kind und Jahr erhält der Zulagenberechtigte grundsätzlich:

ab 2004 == > 92,00 EUR
ab 2005 == > 92,00 EUR
ab 2006 == > 138,00 EUR
ab 2007 == > 138,00 EUR
ab 2008 == > 185,00 EUR

Die Kinderzulage ist vom Kindergeld abhängig. Bei einer nachträglichen Rückforderung des Kindergelds entfällt auch der Anspruch auf Kinderzulage für den Veranlagungszeitraum.

Anspruchsberechtigter für die Kinderzulage ist grundsätzlich derjenige, der auch das Kindergeld erhält. Bei unbeschränkt steuerpflichtigen und nicht dauernd getrennt lebenden Eltern wird die Zulage regelmäßig der Mutter zugeordnet.

Der Vater erhält nur dann die Kinderzulage, wenn beide Elternteile dies gemeinsam beantragen. Ein entsprechender Antrag ist unwiderruflich und gilt jeweils für ein Beitragsjahr.


Altersvorsorgebeitrag /Eigenleistung

Die Zulagen werden nur in voller Höhe gewährt, wenn der Altersvorsorgebeitrag in einer bestimmten Mindesthöhe gezahlt wird.

Diese beträgt zusammen mit den Zulagen

Mindestens p.a. ohne Kind mit 1 Kind mit 2 und mehr Kindern

2004 2 Prozent ohne Kind 45 EUR mit 1 Kind 38 EUR mit 2 und mehr Kindern 30 EUR

2005 2 Prozent ohne Kind 45 EUR mit 1 Kind 38 EUR mit 2 und mehr Kindern 30 EUR

2006 3 Prozent ohne Kind 90 EUR mit 1 Kind 75 EUR mit 2 und mehr Kindern 60 EUR

2007 3 Prozent ohne Kind 90 EUR mit 1 Kind 75 EUR mit 2 und mehr Kindern 60 EUR

2008 4 Prozent ohne Kind 90 EUR mit 1 Kind 75 EUR mit 2 und mehr Kindern 60 EUR

der im vorhergehenden Kalenderjahr erzielten beitragspflichtigen Einnahmen zur Gesetzlichen Rentenversicherung.

Vergleichen und Versichern

Mehr Informationen zum Thema - Vorsorge oder staatlichen Förderungen finden Sie hier => Förderrechner - Förderrungsrechner staatliche Förderung ausnutzen

Förderrechner für die Rürup-Rente / Riester-Rente /Private-Rente oder BAV mit dem Förderungsrechner jetzt:vergleichen und versichern
Mehr Informationen zur Riester-Rente finden Sie unter Riester-Rente - OVV24.de - http://www.ovv24.de

Antrag

Musterausfüllhilfe


  Riester-Rente - Angebotsanfrage
 Firma:  
 Vorname Nachname:  
 Strasse:  
 Plz-Ort:   
 Telefon - Erreichbarkeit:     - 
 Mobil:   
 Fax:   
 E-Mail:  
 Kommentar/Frage:  
 Datenschutz:   Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu
 


Hinweis:
Zum 01. Juli 1997 trat das neue Multimediagesetz in Kraft. Danach dürfen u.a. personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Personen gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch Bestätigen der Eingaben mit " Eingabe bestätigen " erklären Sie sich hiermit einverstanden. Der Nutzer hat ein Recht auf jederzeitigen Widerruf dieser Erklärung mit Wirkung für die Zukunft gemäß §3 Abs. 6 des Teledienstesdaten- Schutzgesetzes (TDDSG). Zur Angebotserstellung oder für die online Beantragung benötigen wir einige persönliche Daten. Bei der online Beantragung leiten wir Ihre Daten an den entsprechenden Versicherer weiter. Ihre unverbindliche Anfrage wird von uns selbst, oder von unseren kompetenten Partnern kostenlos bearbeitet.


Surftipp
Ihnen gefällt diese Seite?
Bitte empfehlen Sie uns weiter:

E-Mail Adresse des Empfägers:
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Mitteilung an den Empfänger:

 

Impressum    Haftungsausschluss