#Versicherung#Lebensversicherung im Erbrecht - EVB Nummer Autoversicherung Versicherung Versicherungsvergleiche
Autoversicherung EVB Nummer Online Versicherungsvergleiche Versicherung Krankenversicherung EVB Nummer Online Versicherungsvergleiche Versicherung Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung pixel Krankenversicherung pixel Partner News pixel Newsletter pixel BU-Anfrage pixel Versicherungsvergleiche   

Lebensversicherung im Erbrecht

 Förderrechner  Risikolebensversicherung  RISIKO-LEBEN  Betr. Altersvorsorge  Riester Rente  Altersvorsorge  Erbrecht  Rentenvers.  Vorsorgen  Lebensversicherung  Lebensversicherung  Vorsorge  Dollar  Rente  Pflege-Riester 
 
 

Allgemeine Information für das Erbrecht im Bereich der Lebensversicherung

Die Lebensversicherung stellt trotz ständiger Eingriffe des Gesetzgebers neben der gesetzlichen Rente immer noch die wichtigste private Altersvorsorge der Deutschen dar. Die Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag sind grundsätzlich dem Versicherungsnehmer zugeordnet. Stirbt der Versicherungsnehmer, steht die Versicherungssumme den Erben zu und bildet einen Teil des Nachlasses. Anderes gilt nur dann, wenn der Versicherungsnehmer einen Bezugsberechtigten benannt hat. In diesem Fall ist die Versicherungssumme nicht Bestand des Nachlasses, sondern steht unmittelbar dem Bezugsberechtigten zu. Hat der Versicherungsnehmer und Erblasser als Bezugsberechtigten lediglich "meine Erben" benannt, ist § 167 II VVG zu beachten.

Risikolebensversicherung Vergleichen und Versichern

Nichtamtlicher Inhalt dient nur zur Information § 167 VVG und ist nicht Rechtsverbindlich

(1)

Sind bei einer Kapitalversicherung mehrere Personen ohne Bestimmung ihrer Anteile als Bezugsberechtigte bezeichnet, so sind sie zu gleichen Teilen bezugsberechtigt; der von einem Bezugsberechtigten nicht erworbene Anteil wächst den übrigen Bezugsberechtigten zu.

(2)

Soll bei einer Kapitalversicherung die Leistung des Versicherers nach dem Tode des Versicherungsnehmers erfolgen und ist die Zahlung an die Erben ohne nähere Bestimmung bedungen, so sind im Zweifel diejenigen, welche zur Zeit des Todes als Erben berufen sind, nach dem Verhältnis ihrer Erbteile bezugsberechtigt. 2Eine Ausschlagung der Erbschaft hat auf die Berechtigung keinen Einfluss.

(3)

Ist der Fiskus als Erbe berufen, so steht ihm ein Bezugsrecht im Sinne des Absatzes 2 Satz 1 nicht zu.


Bei der Kapitalversicherung ist in diesem Falle im Zweifel anzunehmen, dass die Erben den Anspruch auf die Versicherungssumme nicht aufgrund des Erbrechtes, sondern als Bezugsberechtigte erwerben. Es sind diejenigen bezugsberechtigt, die im Falle des Todes zu Erben berufen sind. Dies gilt selbst dann, wenn die Erbschaft ausgeschlagen wird.

Es sollte also immer besonders sorgfältig geprüft werden, ob sich die Erben nicht auf die Versicherungssumme beschränken sollten und die Erbschaft letztlich ausschlagen.

Zu berücksichtigen ist insbesondere auch, dass die Versicherungssumme bei der Berechnung eines Pflichtteils keine Berücksichtigung findet.

Risikolebensversicherung Vergleichen und Versichern

Beispiel für den Leistungsfall einer Lebensversicherung:

Der verwitwete Erblasser Markus hat seinen Sohn Frank zum Alleinerben bestimmt und seine Tochter Petra enterbt. Er hat weiterhin eine Lebensversicherung für seine Freundin Dora abgeschlossen.

Frank ist der Alleinerbe, Petra kann lediglich Ihren Pflichtteilsanspruch in Höhe von ¼ des Nachlasses geltend machen, wobei die Versicherungssumme bei der Berechnung des Pflichtteils nicht berücksichtigt wird. Der Sohn Frank hat im Übrigen keine Ansprüche gegenüber der Freundin Dora hinsichtlich der Versicherungssumme.

Die Lebensversicherung bietet dem Erblasser zahlreiche Möglichkeiten, durch den Todesfall hervorgerufene wirtschaftliche Probleme sinnvoll zu lösen. Der Erblasser kann einerseits an der Erbengemeinschaft vorbei Dritten Vermögensvorteile zukommen lassen, also etwa einer Geliebten/einem Geliebten.

Darüber hinaus kann der sinnvolle Einsatz einer Lebensversicherung die Liquidität der Erben sichern, die etwa durch hohe Erbschaftssteuern, geltend gemachte Pflichtteile oder durch die notwendige Auszahlung anderer Erben gefährdet ist. Schließlich bietet die Lebensversicherung auch zahlreiche steuerliche Möglichkeiten, die der potentielle Erblasser unbedingt mit seinem Berater ventilieren sollte.

Zu den steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten wird auf den Überblick zum Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht verwiesen.


Schließlich sei noch darauf hingewiesen, dass erbrechtliche Korrekturvorschriften eingreifen können, wenn zuviel Vermögen des Nachlasses über eine Lebensversicherung den Erben entzogen wird.

Hinweis !!

Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater - Rechtsanwalt - Finanzamt um sich die Details " Rechtsverbindlich bestätigen zu lassen"...


Risikolebensversicherung Vergleichen und Versichern

Begriff : Risiko Lebensversicherung für den Todesfall

Berufsunfähigkeit Krankenversicherung

Risiko - Lebensversicherung Versicherungsvergleich zur ...

Die Risikolebensversicherung ist in unserem Versicherungsvergleich zur Risikolebensversicherung mit einem Preisvergleich enthalten hier jetztRisikolebensversicherung Vergleichen und Versichern

Sie haben eine bestehende Risikolebensversicherung ?

  Angebotsanforderung für die Änderung einer bestehenden Risikolebensversicherung
 Firma:  
 Vorname Nachname:  
 Strasse:  
 Plz-Ort:   
 Telefon - Erreichbarkeit:     - 
 Mobil:   
 Fax:   
 E-Mail:  
 Kommentar/Frage:  
 Datenschutz:   Ja, ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu
 


Hinweis:
Zum 01. Juli 1997 trat das neue Multimediagesetz in Kraft. Danach dürfen u.a. personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Personen gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch Bestätigen der Eingaben mit " Eingabe bestätigen " erklären Sie sich hiermit einverstanden. Der Nutzer hat ein Recht auf jederzeitigen Widerruf dieser Erklärung mit Wirkung für die Zukunft gemäß §3 Abs. 6 des Teledienstesdaten- Schutzgesetzes (TDDSG). Zur Angebotserstellung oder für die online Beantragung benötigen wir einige persönliche Daten. Bei der online Beantragung leiten wir Ihre Daten an den entsprechenden Versicherer weiter. Ihre unverbindliche Anfrage wird von uns selbst, oder von unseren kompetenten Partnern kostenlos bearbeitet.

 

Impressum    Haftungsausschluss