#Versicherung#GEZ 2013 Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt. GEZ 2013 Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt.
Autoversicherung EVB Nummer Online Versicherungsvergleiche Versicherung Krankenversicherung EVB Nummer Online Versicherungsvergleiche Versicherung Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung pixel Krankenversicherung pixel Partner News pixel Newsletter pixel BU-Anfrage pixel Versicherungsvergleiche   

GEZ 2013 Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht Antrag und Informationen

GEZ 2013 - Lösungen  Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt.

GEZ 2013 - Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt. <br>
*Voraussetzung für eine Befreiung ist, dass Rundfunkgeräte zum Empfang bereitgehalten werden und  der Antragsteller eine der unten aufgeführten Befreiungsvoraussetzungen erfüllt. <br>
Befreit werden kann  der Haushaltsvorstand oder dessen Ehegatte. <br>
Ein Haushaltsangehöriger kann nur für von ihm selbst zum  Empfang bereitgehaltene Geräte befreit werden:  http://www.online-versicherungs-vergleiche.de/GEZ-2013.html

Informationen zur Befreiung

 

Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt.

*

Voraussetzung für eine Befreiung ist, dass Rundfunkgeräte zum Empfang bereitgehalten werden und der Antragsteller eine der unten aufgeführten Befreiungsvoraussetzungen erfüllt. Befreit werden kann der Haushaltsvorstand oder dessen Ehegatte. Ein Haushaltsangehöriger kann nur für von ihm selbst zum Empfang bereitgehaltene Geräte befreit werden:

*

  1. Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Dritten Kapitel ....
  2. Empfänger von Grundsicherung im Alter oder Empfänger von Grundsicherung...
  3. Empfänger von Sozialgeld oder Arbeitslosengeld II einschließlich Leistungen nach § 22 ....
  4. Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG)
  5. a. Empfänger von Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz
  6. Sonderfürsorgeberechtigte im Sinne des § 27 e des Bundesversorgungsgesetzes (BVG).
  7. a. blinde oder nicht vorübergehend wesentlich sehbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung von 60% allein wegen der Sehbehinderung. Das RF-Merkzeichen ist zuerkannt.
  8. behinderte Menschen, deren Grad der Behinderung nicht nur vorübergehend wenigstens 80% 
  9. Empfänger von Pflegezulagen nach § 267 Abs. 1 des Lastenausgleichsgesetzes (LAG)
  10. Kinder, Jugendliche und junge Volljährige, die im Rahmen einer Leistungsgewährung

*

QUELLE : Homepage : http://www.gez.de/

*

WKW - GEZ 2013 Neue Gruppe einfach beitreten

 

Hinweis : GEZ 2013 - Lösungen  Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt.

 

Impressum    Haftungsausschluss
GEZ 2013 Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt.