Private Haftpflichtversicherung - Streupflicht und Räumpflicht als Mieter und Eigentümer Private Haftpflichtversicherung
Design Logo
Haftpflichtversicherung pixel Krankenversicherung pixel Partner News pixel Newsletter pixel BU-Anfrage pixel Versicherungsvergleiche   

Streupflicht und Räumpflicht - Wer Haftet Wann ? & Warum ? - PHV Streupflicht und Räumpflicht bei Schnee

Privathaftpflicht Schäden Streupflicht und Räumpflicht - Wer Haftet Wann ?  & Warum ? - PHV Streupflicht und Räumpflicht bei Schnee Versicherungsvergleich Privathaftpflichtversicherung Private Haftpflichtversicherung

Private Haftpflichtversicherung PHV Streupflicht und Räumpflicht im Winter: Wer ist wann und wie zuständig?   Wenn der Winter kommt, ist auch der Schnee nicht weit. Wer räumt den Schnee wieder weg,wenn Glätte droht?  Die Streupflicht und Räumpflicht ist klar geregelt, viele wissen nicht genau Bescheid und sind unsicher, worin genau ihre Pflichten als Mieter oder Vermieter oder Hausbesitzer bestehen.  Wer muss der Streu- und Räumpflicht im Winter nachkommen?  „Inhaber der Verkehrssicherungspflicht ist grundsätzlich der Eigentümer“, das wäre bei öffentlichen Wegen in der Regel die Gemeinde oder die Stadt. Diese übertragen die Räumpflicht aber meist auf die Anlieger und Hauseigentümer., sparen Sie sich eine Menge Ärger und Kosten, wenn mal was passiert. Online Versicherungsvergleiche.de

Deliktunfähigkeit Deliktsunfähig Privathaftpflicht Schäden durch deliktunfähige Kinder  im Versicherungsvergleich Privathaftpflichtversicherung Private Haftpflichtversicherung

 




Streupflicht und Räumpflicht im Winter:

Wer ist wann und wie zuständig?


Wenn der Winter kommt, ist auch der Schnee nicht weit.
Wer räumt den Schnee wieder weg?
wenn Glätte droht?

Die Streupflicht und Räumpflicht ist klar geregelt, viele wissen nicht genau Bescheid und sind

unsicher, worin genau ihre Pflichten als Mieter oder Vermieter oder Hausbesitzer bestehen.


Wer muss der Streu- und Räumpflicht im Winter nachkommen?

„Inhaber der Verkehrssicherungspflicht ist grundsätzlich der Eigentümer“, das wäre bei

öffentlichen Wegen in der Regel die Gemeinde oder die Stadt.
Diese übertragen die Räumpflicht aber meist auf die Anlieger und Hauseigentümer.

MIETER = Streupflicht und Räumpflicht
Die Hauseigentümer wiederum können Ihre Mieter dazu verpflichten, bei Schneefall die Gehwege vor

der Haustür zu räumen. So sind am Ende häufig Sie selbst als Bewohner dafür verantwortlich, der

Streu- und Räumpflicht im Winter nachzukommen. Dies muss dann allerdings eindeutig in Ihrem

Mietvertrag vereinbart sein.


Schnee - Wann müssen Sie räumen und streuen?
Wenn Sie als Mieter im Winter Schnee räumen oder bei Glätte streuen müssen, ist der Hauseigentümer dazu verpflichtet, entsprechendes Räumgerät zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören beispielsweise Schneeschaufeln und Streugut.

Gewohnheitsrecht - der Streu- und Räumpflicht
Ein Übersichtsplan, der den Winterdienst der einzelnen Mietparteien festlegt und zum Beispiel im Treppenhaus ausgehängt wird, kann hier Klarheit schaffen.

Hausbesitzer = Streupflicht und Räumpflicht

Die Streu- und Räumpflicht gilt wochentags etwa zwischen 7:00 Uhr und 20:00, am Wochenende und an Feiertagen ab 9:00 Uhr – bei Bedarf mehrmals täglich, jede Gemeinde kann das gesondert festlegen.

Niemand ist verpflichtet, zum Beispiel aus dem Büro zu hetzen, um den Gehweg zu reinigen.

Wenn Sie hingegen ständig in dieser Zeit verhindert sind, wegen Urlaub oder Berufstätigkeit, müssen Sie eine Vertretung organisieren, die Ihre Aufgaben zur Streupflicht und Räumpflicht übernimmt.

 

Impressum    Haftungsausschluss
Streupflicht und Räumpflicht als Mieter und Eigentümer Private Haftpflichtversicherung